Vernissage: M Power meets Art @ Infusio

Vernissage: M Power meets Art @ Infusio

Vernissage:  M Power meets Art @ Infusio

Ein Stelldichein von Medizin, Motorenkraft und Kunst

 

Raus aus dem Museum – mitten hinein ins Leben. Das ist der Anspruch der drei Kuratorinnen Annegret Dirksen, Carola Eckert und Stefanie Kratsch. Und so präsentieren sie gemeinsam mit BMW und der Naturheilpraxis Infusio zwei bekannte Frankfurter Künstlerinnen und einen Youngster-Fotografen aus Wiesbaden im Kirschwaldpalais in Eckenheim: Die Malerin Natalie Goller stellt einige ihrer erfolgreichen Werke vor, die Vertrautes, Morbides und zugleich Fröhliches widerspiegeln. Simone van de Loo fasziniert mit Fotocollagen, die dem Betrachter spannende Geschichten erzählen. Und der erst 15-jährige Fotograf Offert Albers überrascht vor allem mit beeindruckenden Porträts. „Ich kann mich gar nicht sattsehen“, erklärte eine Besucherin, „am liebsten würde ich alle Bilder bei mir aufhängen wollen“. Sie hat recht, Kunst gehört in den Alltag.

Neben Kunst ging es auch um neue Medizin, neue Therapien und damit um Lebensqualität. Bei „gesunden“ Cocktails und Fingerfood konnten sich die über 70 internationalen Besucher mehr über Themen wie biologische Krebstherapie, Borreliosebehandlung und Anti-Aging informieren, die das Infusio-Team in der Praxis in Frankfurt und in Beverly Hills anbietet.

Und schließlich die M-Power: BMW bot im Anschluss eine Spritztour mit der starken M-Serie – und die Teilnehmer waren begeistert, ja „benommen“. Wie im Rausch sprachen sie von Motorensound, atemberaubender Geschwindigkeit und von einem Gefühl der Sicherheit. Einer der Testfahrer sagte: „Mit brachialer Kraft katapultierte der M6 uns vier über die Autobahn.“ Beeindruckend, Fahrfreude pur, Perfektion und Leidenschaft. Ein anderer meinte: „Das muss man probiert haben.“

Resultat? Gesundheit, Technik, Kunst – das ist Lebensgefühl, Genuss im Alltag und im Übrigen ist das Leben zu kurz, um auch nur einen Tag nutzlos zu verschwenden. Was wäre ein Tag ohne Gesundheit, Technik und Kunst?!